Postzweiräder in anderen Ländern
Die Vielfalt an Zweirädern verschiedenster Marken im Dienst der Post ist in der Bundesrepublik Deutschland wohl einmalig. Nichts desto trotz gab es auch in anderen Ländern Postfahrzeuge auf zwei und drei Rädern, die im Behördendienst ihre Anwendung fanden.

So fuhren z.B. in Dänemark schwere Maschinen der Firma Nimbus. Die königlich dänische Post benutzte noch lange diese Lieferkräder für die Briefkastenleerung, bis am 20.09.1976 die letzte Fahrt mit einer gelben Post-Nimbus in Kopenhagen durchgeführt wurde, diese letzte Maschine von ehemals 137 Stück ging als Schenkung an das Post- und Telegrafen-Museum.

In Österreich wurden Mopeds der Firma Puch teilwese mit kleinem Lastenanhänger eingesetzt. Eine historische Briefmarke ziert das Bild des Gespanns. Als größere Maschine kam die Puch 125 SV zum Einsatz.

In Schweden wurden hauptsächlich Mopeds der Firma Monark Crescent AB eingesetzt. Die als Paketmoped bezeichneten Fahrzeuge waren mit Sachs Motoren aus Schweinfurt ausgestattet und boten mit einem großen vorderen Gepäckträger und zwei hinten angebrachten Ladekisten viel Platz für Briefe und Pakete.

In Spanien wurde und wird noch heute die Post mit Vespa Rollern (Vespa PX 125) ausgeliefert. Durch den Aufbau einer Ladebox auf den hinteren Gepäckträger hat man viel Platz für das Transportgut geschaffen. Jedoch liegt der Schwerpunkt der Maschine dadurch sehr hoch. Voll beladen dürfte es nicht sehr einfach sein, derartige Maschinen zu beherrschen.

In Japan, wo die Farbe der Post rot ist, werden Briefe mit Honda Scootern ausgeliefert. Eingesetzt wird der Typ MD50, der daher dein Beinamen "Postie" trägt. Ebenso sind Postboten auf Honda Cub 90 unterwegs. Wie auch in Spaninen wurde hier Stauraum auf dem hinteren Gepäckträger geschaffen.

In den USA wurden in der Vergangenheit die Briefkästen mit großen Harley Davidson Maschinen entleert und ebenso mit solchen Motorrädern die Post zum Kunden gebracht. Heute fahren diese Maschinen jedoch nicht mehr und die Postboten sind meist nur auf vier Rädern unterwegs.